August 2016: Sylvia Hasselmann feiert ihr 15-jähriges

Diesen Monat feiert unsere Mitarbeiterin Sylvia Hasselmann bereits ihr 15-jähriges Bürojubiläum. Wir gratulieren ganz herzlich! Auf die Frage hin, was ihr im Büro Pacyna am besten gefalle, antwortet Sylvia, sie möge besonders die abwechslungsreiche Arbeit und das familiäre Miteinander.

„In unserem kleinen Team sind gut aufeinander abgestimmte Arbeitsabläufe enorm wichtig. Denn obwohl jeder Mitarbeiter in der Regel eigene Projekte betreut, ist es notwendig, Aufgabenbereiche aus anderen Projekten übernehmen zu können und Hand in Hand zusammen zu arbeiten. Dies wurde umso wichtiger, seitdem ich ebenso wie Dorit Mex als Mutter von zwei Kindern in Teilzeit arbeite und Florian Koch als freier Mitarbeiter hinzugewonnen werden konnte. Die Möglichkeit, auch in Teilzeit weiterhin verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen zu können und die flexible Einteilbarkeit der Arbeitszeit weiß ich sehr zu schätzen.“ Sylvia Hasselmann

 

Sylvia Hasselmann

Primula vialii
Orchideenprimal

 

 

Juli 2016: Rindenmulch oder Rindenhumus?

Für die Abdeckung von Staudenbeeten in Ihrem Hausgarten empfehlen wir Ihnen Rindenhumus. Diese verfeinerte Variante des Rindenmulchs dämmt nicht nur das Aufkommen von Wildkräutern ein, sondern fördert auch das Bodenleben – von Mikroorganismen bis hin zu Regenwürmern. Der Boden wird durch Rindenhumus besser durchlüftet und mit Nährstoffen versorgt. Das weiche Material kann gut Wasser speichern und so den Boden vor Austrocknung schützen. Die feine Struktur sowie die dunkle Farbe haben zudem einen hohen dekorativen Wert. Den Rindenmulch hingegen empfehlen wir nur für reine Gehölzpflanzungen. Er enthält weit weniger zersetztes, nährstoffspendendes Material. Durch sein weites Kohlenstoff-Stickstoff-Verhältnis schränkt Rindenmulch darüber hinaus sogar die Versorgung des Bodens mit Nährstoffen ein.

 

Elfenblume mit Rindenhumus

Lavendel und
Strauchpäonie
mit Rindenhumus