März 2018: Gartentipp Wässern im Winter

Nach den doch teils milden Wintertagen und dem plötzlichen Einbruch der Kälte müssen jetzt Pflanzen, insbesondere die immergrünen Gehölze, gewässert werden. In unseren Breitengraden ist es seltener die Kälte, sondern vielmehr die Trockenheit, bedingt durch fehlende Niederschläge und gefrorene Böden, die den Pflanzen zusetzt. Die Pflanzen befinden sich zwar in der Winterruhe, stellen ihren Stoffwechsel aber nie vollständig ein. Sie brauchen weiterhin Wasser – nur in kleineren Mengen als im Sommer. Achten Sie daher auf Anzeichen für Trockenheit (welke Blätter, trockener Boden) und versorgen Sie Ihre Pflanzen, insbesondere die Immergrünen, rechtzeitig vor den angekündigten Frostperioden mit Wasser. So können Sie über viele Jahre Freude an Ihrem Garten haben.

 

Elfenblume mit Rauhreif

Formschnittgehölz Hainbuche

 

 

Februar 2018: Vorankündigung Gartenseminar
„Planen Sie Ihren Traumgarten“

In der Mustergartenanlage im Grugapark Essen werden regelmäßig Gartenseminare angeboten. Machen Sie Ihren Garten „Frühlingsfit“ und holen sich Anregungen und Tipps vom Profi. Am Mittwoch den 14. März von 18:30 bis 20:00 Uhr wird Christian Pacyna persönlich die Grundlagen der Gartengestaltung behandeln: Welche Überlegungen sind bei der Planung eines Gartens zu beachten? Wie kann es gelingen, dass auch ein kleiner Garten durch die richtige Pflanzenauswahl viel größer aussieht? Weitere Themen, wie Gestaltungsschwerpunkte, Stimmigkeit von Proportionen und die Schaffung von Sichtachsen, werden erläutert. Ort: Seminarraum im Romanischen Haus Kosten: 15,00 Euro (Parkeintritt ist enthalten), Anmeldung erforderlich Internetpräsenz der Mustergartenanlage: www.mu-ga.de

 

Unser Bildband über Gartengestaltung

Farb- und Formen-Spiel mit Rot- und Grüntönen