Christian Pacyna

Schon während seiner Schulzeit entdeckte Christian Pacyna sein Interesse
für Pflanzen und die Gartenkunst. Insbesondere begeisterte er sich für die
Gestaltung von Hausgärten, die bis heute den Schwerpunkt seiner beruflichen
Tätigkeit ausmachen.
Dem Studium der Gartenarchitektur an der Universität in Essen folgten einige
Jahre als angestellter Diplom-Ingenieur. Sowohl als kreativer Kopf im Planungs-
büro wie auch als Bauleiter in einem Ausführungsbetrieb sammelte er wichtige
Erfahrungen bevor er 1987 sein eigenes Planungsbüro gründete. Sein Büro war
zuerst in Essen angesiedelt, seit 1995 befindet es sich in Duisburg, wo er seinen
Traum von einem eigenen Haus mit Büro und Garten realisieren konnte.
Christian Pacyna ist verheiratet und hat einen Sohn, der zurzeit in Wien studiert.

Christian Pacyna
Landschaftsarchitekt AKNW
Bürogründung 1987

Dorit Mex

Bereits während ihres Studiums der Gartenarchitektur an der Universität
in Essen arbeitete Dorit Mex einige Jahre im Büro Pacyna als studentische
Hilfskraft mit. Nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss wurde sie als
Angestellte schnell zum festen Bestandteil des Teams. Im Jahre 2015
feierte sie ihr 20-jähriges Bürojubiläum.
Dorit Mex ist in allen Bereichen der Planung versiert: vom Entwurf über
Technik- und Pflanzpläne bis hin zur Aufstellung von Leistungsverzeichnissen
und der Abrechnung. Sowohl bei der Bauleitung wie im Beratungsgespräch
ist ihre längjährige Erfahrung und ihre Freude an der Tätigkeit als Garten-
architektin zu spüren.
Als Mutter von zwei Kindern arbeitet Dorit Mex seit ein paar Jahren in Teilzeit.

Dorit Mex
Landschaftsarchitektin AKNW
Beschäftigt seit 1995

Sylvia Hasselmann

Eine große Leidenschaft für Gärten bringt auch Sylvia Hasselmann mit. Bereits
während ihres Studiums der Gartenarchitektur an der Universität in Essen
lernte sie das Büro Pacyna im Rahmen ihres Praxissemesters kennen und war
begeistert. So ergriff sie gerne die Gelegenheit, nach dem erfolgreichen
Studienabschluss weiter im Team von Christian Pacyna zu arbeiten.

Nicht nur der Entwurf, sondern auch dessen detailgetreue Umsetzung
liegen Sylvia Hasselmann sehr am Herzen, was sie zur Fachfrau für die
Ausführungsplanung wie z.B. für Pflanz- und Technikpläne gemacht hat.
Auf ihrem eigenen großen Gartengrundstück pflanzt und experimentiert
sie in ihrer Freizeit gerne mit Stauden und neuen Gestaltungsideen.
Sylvia Hasselmann ist Mutter von zwei Kindern und arbeitet daher seit
2007 in Teilzeit für das Büro Pacyna.

Sylvia Hasselmann
Landschaftsarchitektin AKNW
Beschäftigt seit 2001

Mila Langbehn

In Mila Langbehn haben wir eine neue Mitarbeiterin gefunden, die das
Thema "Kunst im Garten" voller Kreativität und mit Leidenschaft vertritt.
Mila Langbehn hat an der Universität in Essen Gartenenarchitektur studiert und
sich nach ihrem Studienende auf künstlerisch anspruchsvolle Gärten spezialisiert.
Nach 7 Jahren selbständiger Tätigkeit brachte ihr eine mehrjährige Fahrradwelt-
reise viele neue Inspirationen. Seitdem entwickelt sie als Künstlerin in Gärten
und Parks immer wieder neue Installationen und Werke im Stil der Land-Art und
Nature-Art (siehe unter www.daslichtgruenekleid.de ).
Mit Christian Pacyna arbeitete Mila Langbehn bereits 2011 und 2012 zusammen
an einem gemeinsamen Gartenprojekt, für das sie zwei Kunstwerke schuf. Seit 2014
hat sie für unser Büro schon mehrere Gärten entworfen, in denen künstlerische
Elemente die besondere Note ausmachen.

Mila Langbehn
Künstlerin und Gartengestalterin
Beschäftigt seit 2014

Florian Koch

Seine berufliche Laufbahn begann Florian Koch mit der Ausbildung zum Gärtner
im Garten- und Landschaftsbau. Auf einige Jahre Praxiserfahrung folgte eine Aus-
bildung zum Gartenbautechniker ehe er das Studium der Landschaftsarchitektur in
Höxter aufnahm. Während seines Studiums arbeitete er als freier Mitarbeiter in
unserem Büro. Nach seinem erfolgreichen Studienabschluss hat Florian Koch 2017
das Team des Planungsbüros Pacyna als Ingenieur der Landschaftsarchitektur und
Umweltplanung vervollständigt. Da er in einigen Jahren die Leitung des Planungs-
büros übernehmen möchte, beginnt nun die Einarbeitungsphase, um auch für die
Auftraggeber einen fließenden Übergang zu ermöglichen.

Florian Koch
Ingenieur der Landschafts-
architektur und Umweltplanung
designierter Nachfolger seit 2017